Dienstag, 22. April 2014

Capetown Teil 2





Ausflüge:



"Lion’s Head"
(mit kleinen Kindern nur bis zum Signal Hill!)
Zum Picknick bei Sonnenuntergang.
Mit Blick auf´s Meer und den Tafelberg (manchmal mit Tischdecke)
Bei Vollmond gibt es auf dem Löwenkopf ein grosses Picknicktreffen zum Sonnenuntergang.
Im Mondschein wird dann gemeinsam wieder abgestiegen…











Als wir mit der Seilbahn nach oben fuhren,
hörten die großen Kinderohren von einem wunderschönen Weg nach unten, zu Fuss.
Nach einer Stunde Spaziergang AUF dem Tafelberg (natürlich super touristisch, aber wunderschön! Unter der Woche früh da sein),
überredeten uns unsere Waldkindergartenkinder zum Abstieg.
Wir stiegen 3 Stunden ab.
Nach 1,5 Stunden zitterten mir so die Knie,
dass ich eine Sichfallenlassen-Hüpftechnik entwickelte,
um meinen barfüssigen Kindern folgen zu können.
Unten angekommen konnten sich mein Kerl und ich kaum auf den Beinen halten, die Mädchen waren allerdings schon auf den nächsten Baum geklettert…
Leute, wer seine Kinder in einen Waldkindergarten schickt,
sollte wissen, dass er sich ebenfalls fit halten muss!!!
Wir humpelten 4 Tage





Kamelreiten, Pferde-Ausritte zum Strand (ab 12Jahre),
Streichelzoo mit Hasen und Meerschweinchen (!),
eine (beängstigende) Schlangenfarm
und neben dem Spielplatz
bei leckerem Essen den wunderschönen Blick auf den Noorhoek Strand genießen
 Kommetjie Rd, Kommetjie 








Ein wunderschöner riesengrosser Botanischer Garten 
mit Konzerten von November-April
mehr Infos dazu "hier"



Ist nicht nur gut zum Pinguinkucken,
 sondern auch prima, um einen Strandtag mit Kindern zu verbringen.
Das Meer ist hier ruhig und klar,
es geht recht flach ins Wasser. 
Wenn man ganz nach hinten über die Felsen klettert kann man unter der Woche vielleicht sogar seine Ruhe haben
Simon´s Town 




















unser Lieblingsweingut!
Mit wunderschönen Gemüsegärten und Enten-, Hühnerzucht.
Durch die Gärten und Weinberge kann man entweder ins Restaurant "Babel" oder in´s Glashaus (eine Art Biergarten) spazieren.
Dort gibt es dann das frisch Geerntete in köstlicher
Zusammenstellung auf den Teller.
Dazu bald mehr…

Ansonsten sollte man unbedingt noch eine Bootstour machen!
Im Februar 2011 trafen wir an der V&A Waterfront außerhalb der Session auf Wale 
( "hier" berichtete ich ).
Aber auch Robben und Delphine zu treffen macht riesig Spaß!




Auch das alte charmante "World of Birds" sollte man auf keinen Fall verpassen! 
Denn da gibt es die ganze Pracht der Vogelwelt in begehbaren Volieren zu bewundern. 
Und in einer, von einer älteren Dame liebevoll gestalteten Voliere, lebt eine grosse und freche Kapuzineräffchenherde.
 Diese freut sich ganz besonders über Besucher,
die doof genug sind, um mit vollen Hosentaschen zu kommen…  




Safari:


mit Kindern unter 4 Jahre:






Im "Sanbona" Wildlife Reserve
hatten wir die schönsten 3 Tage unseres Urlaubs!
Es war zwar anstrengend sich morgens um 5.30 Uhr aus dem Bett zu quälen, aber unglaublich schön bei Sonnenaufgang mit der Natur zu erwachen… (mit meinem Morgenkaffee in der Hand;)
7 Stunden am Tag waren wir mit einem Ranger in seinem Jeep unterwegs. Und es war keine Minute langweilig!
Unsere sonst so autountauglichen Kinder lasen mit dem Ranger Nashorn-, Giraffen-, Elefanten- und Löwenfährten,
lernten Elefantenkacke von Giraffenkacke zu unterscheiden
und fragten zu jedem Strauch und Blümchen.
Am 2. Tag standen sie beim Weckerläuten schon angezogen neben unserem Bett und meinten großzügig:
"Schlaft ruhig weiter, wir fahren alleine mit Casper."
Ja klar…  
Die Tage waren sau schön, allerdings auch sau teuer!
2 Übernachtungen sind aber schon angebracht, um wirklich was zu sehen und richtig Safariluft zu schnuppern.
Was wir alles sahen,
dazu gibt es bald weitere Fotos!
Sanbona Wildlife Resort liegt 3 Stunden östlich von Capetown,
Kindern dürfen ab 4 Jahren mit auf Safari
(Ranger Casper ist der Beste!!!)




Kunst & Shoppen:



Auf dem Old Biscuit Mill gibt es einige Läden.
Immer noch gerne mag ich "heartworks",
da vor 3 Jahren noch der Künstler selbst im Laden saß und schnitzte.
Ein wortkarger schwarzer 2m Hüne
schnitzte mit seinen mächtigen Pranken filigrane Vögelchen und Raupen… 



 Lisakissenbezüge!

 die Schachtel ist aus Zimtholz
und duftet von hier bis Afrika…


gekauft bei:
"lim"
meine Interieur Neuentdeckung!
Und ja, ich hatte den berühmten Lisa-Aussetzter.
Bekam Schweißausbrüche, stolpert über Stufen und wollte am Liebsten alles auf einmal sehen.
Wenn andere Kundschaft in die Nähe eines meiner begehrten Stücke kam (es waren viele Stücke..), 
grabschte ich es besitzergreifend der Person vor der Nase weg. Die Verkäuferin musste mich immer wieder darauf hin weisen, dass es noch was im Lager gibt. 
Kurz: Ich benahm mich wie ein Kind im Süssigkeitenladen und wollte einfach nur alles HABEN!!!
Mein Kerl samt Kinder nahmen Reißaus.
Und mir war das nur Recht :)
86a Kloof Street, Gardens






Jep, 
I fell in love with the "Lady with the pipe" 
Im "Wauhaus" entdeckt und mitgenommen.
Die zwei Ladenbesitzer verkaufen Möbel und Antiquitäten aus Afrika und Argentinien. Man könnte aber auch fast glauben sie sind direkt aus einem Afrika Abenteurer Roman aus den 40er Jahren entsprungen und haben alte Kolonialstilhäuser und Kirchen ausgeräumt …
368 Albert Road, Woodstock






"Vamp"
ein Mix aus Vintage, Art deco, modern und retro.
Ein wenig too much, aber trotzdem besuchenswert (und eine Tür weiter vom Wauhaus).
Schätze kann man finden und sie hatten wirklich das selbe 
Geigenmädchen-ÖlBild, welches bei meinen Grosseltern über dem Bett hängt… 
368 Albert Road im Hinterhof



Ein grosses modernes Gebäude mit Jungdesigner Geschäften
(von Taschen über Fahrräder bis hin zu Schuhen)
im Erdgeschoss. 
Im Obergeschoss befinden sich Ateliers und ein Yogastudio
66 Albert Road, Woodstock








Landhausstil in echt
17 Durban Road, Wynberg





africa´s first concept store!
Meine beißgeliebten schwarzen Kugelohringe stammen von dort.
Es werden Kollektionen von afrikanischen Designern verkauft.
Alles sehr bunt, wild mit Gold!
Ich habe dieses Jahr dieses Label entdeckt:
34 Longstreet


Weiteres:
Tolle Taschen gibt es bei "Missibaba",
nebenan verkauft "Kirsten Goss" ihren Schmuck.
 229 Bree Street (Cafe Birds ist nicht weit …)





Danke an
Anna
Ariane
Isabella
Isabel
Julia
Lisa
*
 für die tollen Tipps!



1 Kommentar:

Amy Pham Thi hat gesagt…

superschöne Bilder und Aussichten :) xx